Sowohl die Bayreuther Wagner-Festspiele als auch die Deutsche Oper Berlin haben eines gemein: Matthias Höfele ist Solo-Klarinettist beider Orchester. Seine musikalische Ausbildung erfolgte mit dem Studium von Klavier und Klarinette an der Musikhochschule in Karlsruhe. Mehrfach war er Preisträger des Bundeswettbewerbes „Jugend musiziert“, bevor seine Laufbahn 1988 begann. Seit 1999 ist er Erster Solo Klarinettist an der Deutschen Oper Berlin, wirkt in zahlreichen Ensembles mit und tritt solistisch international auf. Auf Schloss Kransberg erleben Sie  Matthias Höfele beim Wandelkonzert, dem Divenkonzert und der „Jungfrau von Orleans“.