Elisabeth Glass gehört zu den führenden Geigerinnen ihrer Generation. Bereits früh war sie erste Bundespreisträgerin bei „Jugend musiziert“, als jüngste Teilnehmerin überhaupt errang sie den ersten Platz bei der „Yehudi Menuhin International Violin Competition“. Die Deutsche Oper Berlin engagierte sie 2005 als Konzertmeisterin. Als Solistin konzertierte und konzertiert sie mit den bedeutendsten Orchestern Europas und unter namhaften Dirigenten, unter anderen mit Lord Yehudi Menuhin, Gerd Albrecht oder Christian Thielemann. Auf Schloss Kransberg wird sie nach dem großen Erfolg 2016 erneut mit Werken von Beethoven und Mozart zu erleben sein.